Über uns

NEARVILLE
NEARVILLE

 

 

                NEARVILLE

 

...das sind fünf Musiker aus unterschiedlichen Musikrichtungen kommend, die sich zusammengefunden haben um gecoverten Blues, Rock, und Soul in eigener Interpretation auf  die Bühne zu bringen. Wir  möchten nicht, dass die gecovertenSongs nach *Retorte* klingen, sondern wollen einen eigenen, NEARVILLE typischen Sound erzeugen  hier mehr

Biographie

Winfried Fuegen
Winfried Fuegen

 

 Winfried Fuegen sollte eigentlich Sänger (Chorknabe) werden, wollte aber nicht so recht. Stattdessen griff er frühzeitig zur Gitarre, lernte mit den Kumpels aus der Schule Powerchords (für Rock´n Roll und Artverwandtes reicht´s) nach dem Motto „rhythm is the whole deal“*, das später einem berühmten Bassisten zugeschrieben wurde.

Mitwirkung in diversen Bands aller möglichen Stilrichtungen folgte; auch ein kurzes Studium der Jazzgitarre hinderten ihn nicht daran, eine Schneise der musikalischen Verwüstung zu hinterlassen, die bis heute anhält.

* "Rhythm is the whole deal. I always say: Women and rhythm section first!" - Jaco Pastorius.

                             

Karola Mittler
Karola Mittler

 

Karola MIttler spielte zuerst im Schulorchester Akkordeon, welches sie aber nach zwei Jahren gegen ein Schlagzeug eintauschte. Ganz zum Ärgernis von Oma "Mädchen spielen keine Trommel"...na jetzt erst recht... mit 16 Jahren schloss sie sich der Rock´n Roll Band *The Belvederes* als Schlagzeugerin an. Aus beruflichen Gründen verließ sie mit 22 Jahren die Band. Es folgte eine langjährige musikalische Pause, bevor sie sich zuerst der Irish Folk Band *Silly Lizzards*, dann *Till Nine* anschloss. Zusammen mit Günter Koch gründete sie Anfang 2000 die Celtic Rock Formation *IrishStew*. Mit dieser Band stellten sich dann die ersten erfolgreichen Bühnenauftritte ein, z.B. Irish Folk Festival mit *Paddy Goes To Holyhead* oder Fiddlers Green* . Leider mußte sie die Band dann 2004 aus gesundheitlichen Gründen verlassen.

Seit 2011 ist sie als Sängerin zusammen in dem Duo *TimeOut-Cologne* , seit 2015 mit dem acoustic duett Nothing Else Matters unterwegs und seit 2014 mit NEARVILLE.

Gitta
Gitta

 

  Gitta  griff zum Altsaxophon da „Musik das ausdrückt, was nicht gesagt werden kann und worüber zu schweigen unmöglich ist“ (Victor Hugo). Sie spielt gerne Blues, aber auch Jazz, Rock, Soul und Weltmusik.

 

Burkhard Cebulla
Burkhard Cebulla

                           
Burkhard Cebulla der mit acht Jahren als erstes Saiteninstrument eine Zither geschenkt bekam. Mit elf Jahren dann die Laute vom Opa. Das war alles nicht befriedigend! Richtig glücklich war er erst mit seiner ersten Gitarre. Er war einige Jahre Gitarrist in der Kölschrockgruppe Spökes. Es gab Auftritte bei Karnevalsveranstaltungen und privaten Feiern. Danach spielte er einige Jahre in der Coverband Wandel. Da es hier schon zwei Gitarristen gab, musste er zu den dicken Saiten greifen. Die er fortan liebte! Mit Wandel gab es neben kleineren Gigs jährliche Auftritte in der Mülheimer Stadthalle, einen Auftritt vor dem Müngersdorfer Stadion und einen im Rheinpark. „Ab Januar 2015 begeistert mich bei Nearville die musikalische Differenziertheit und das Können der anderen Bandmitglieder“.

Rudi Gauder
Rudi Gauder

 

 

 

 Rudi Gauder...

                            Infos folgen


Aktuelles:

Bericht über unseren Auftritt bei der *100* Jahr Feier

hier mehr...

Erste Hör- bzw. Sehproben für Euch

hier mehr

Nächster Auftritt

hier mehr